Programm Oktober 2018

Party

Tapetenwechsel!

Vor dem Feiertag gibt es wieder einen Special-Abend mit DJ S_Zacherl und Gästen.

Heute: Das Beste aus 16 Jahren zwischen_raum zu Gast im Kaiserkeller. Soul, Funk & rare Grooves

An den Turntables: mich & s_zacherl

Eintritt frei


Session

  • Blues

The Detonators

Bluessession mit der Hausband.

Eintritt frei


Konzert

  • Blues

Bad Temper Joe

Bad Temper Joe – dieser Name steht für Blues. Doch man hüte sich, den Bielefelder sofort in eine Schublade zu stecken! Man kann sich sicher sein, wenn Bad Temper Joe sich über seiner Lap Slide Gitarre beugt und den Blues spielt, liefert er einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, der komplett sein Eigen ist. In der heimischen Szene hat sich der mürrische 25-jährige mit der rauhen, knarzigen Stimme durch eine Vielzahl an Konzerten schnell einen Namen gemacht, wenn es um akustischen Blues in deutschen Landen geht, dann führt mittlerweile kein Weg mehr an ihm vorbei.

Eintritt 8 € / erm. 6 €


kein Konzert

  • Singer/Songwriter

Schelpmeier & die Plögerette

Das Konzert fällt aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Bei ihrem inzwischen traditionellen Herbstkonzert im Kaiserkeller präsentiert das Detmolder Duo dieses Jahr ihre brandneue CD „Lass uns Bleiben“. Zum ersten mal haben Natalie Plöger und Dirk Schelpmeier eine ganze CD gemeinsam eingespielt. Mit gefühlvoller Begleitung von Keyboards und Schlagzeug ist ihnen ein äußerst hörenswertes Album gelungen, das im August 2018 auch als Monats-Empfehlung auf der Liederbestenliste von „Deutschsprachige Musik e.V.“ geführt wurde. 

Ihre unnachahmliche Art zwischen melancholischen, romantischen und humorvollen Stimmungen zu wechseln machen die Auftritte des Duos zu intensiven und einzigartigen Momenten. 


Leseshow

  • Lesung

Wüst’n’Rot

Manche Menschen brauchen Rituale, andere Menschen brauchen Ratatouille. Ganz andere Menschen brauchen mal wieder besser Wortspiele. Wie gut, dass es Dagmar Schönleber und Katinka Buddenkotte gibt, die sich auch in diesem Jahr nicht davon abhalten lassen werden, ein delikates Buchstabensüppchen mit gehaltvoller Show-Einlage anzurichten, und zwar live, in Farbe, und vor Publikum! Wüst’n’ Rot sind nicht nur back in Detmold Rock City, nein, sie haben auch wieder brandneue Geschichten und zukünftige Hymnen im Gepäck. Wilder Tanz, spontane Erleuchtungen und die komplette Neuordnung der Welt oder der eigenen Gesichtszüge sind wie immer nicht ausgeschlossen, und falls Eltern nicht für ihre Kinder haften, tut’s auch ein guter Klettverschluss.

Eintritt 8 € / erm. 6 €


Konzert

  • Rock

Tølke

Tølke sind 2 Brüder die ohne Playbacks einen Bandsound produzieren mit zumeist deutschen
Texten über Phlegmatismus, Verlust, politische Verwirrtheit und (nicht-politische) Liebe. Zudem finden sich Übersetzungen von Wladimir Majakowski oder Nick Drake Texten im Repertoire. Diese und auch Alle Anderen Zeilen werden mit Schlagzeug, Basstarre (einer Gitarre um eine Oktave tiefer gestimmt) und Stimme vertont. Und da man ja eine Schublade zum existieren braucht, wurde diese mit dem Etikett
Phoner-Rock gleich mitgezimmert. Was sich darin verbirgt, möge sich dem geneigten Hörer idealerweise in Schallwellen denn in buchstabierter Form offenbaren! Sagt "Ja!" zur neuen Romantik! Die Debut EP "Niemals Vergebens" wurde letztes Jahr in den Kabumm Studios bei Berlin aufgenommen und dieses Jahr bei FUEGO veröffentlicht.

Eintritt 8 € / erm. 6 €


Quizshow

Kneipenquiz

Die älteste und größte Kneipenquizreihe in OWL geht mittlerweile im Kaiserkeller ins 8. Jahr. Neben ulkigen Fragen, Musik rückwärts raten, Gerüche raten, Wer bin ich? und und und vielen anderen Quizaufgaben geht es beim Kneipenquiz mit Katze viel mehr um den Spaß und das unnütze Wissen, was man schon immer einmal nicht wissen wollte und welches man am Ende des Abends mit nach Hause nimmt.

Infos zum Ablauf:

Kneipenquiz mit Katze beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr. Es bietet sich sehr an, gleich zu Anfang da zu sein, dann kann man vor dem Kneipenquiz mit Katze enorm gut hausgemachte Burger, Pizzen o. ä. essen.

Es ist zwingend erforderlich, dass – wenn dein Team mitmachen mag – der Tisch vorher unter Angaben eines Teamnamens und genauer Personenanzahl per Mail (quiz@kaiserkeller-detmold.de) angemeldet wird. Das kannst auch gerne direkt im Kaiserkeller direkt machen oder per Telefon unter 05231 25383 (Mi-Sa ab 19 Uhr). Du bekommst eine Mail, wenn das alles geklappt hat.

Der Kaiserkeller hat begrenzte Plätze. Es kann also sein, dass dein Team an der Theke, auf Barhockern, auf Papphockern o. ä. sitzt. Das ist nicht schlimm, da es den Spaß des Quizzes nicht mindert, aber manchmal kann es sogar sein, dass eine/r deines Teams am Tresen steht. Ist zwar selten, kann aber vorkommen. In den meisten Fällen sitzt ihr aber an schnieken Tischen. Katze möchte noch sagen, dass Teamgrößen von größer 8 nicht sinnvoll sind und kleinere Teams die Gewinnchancen erhöhen. Die perfekte und bewährte Zahl ist 5–7, sagt zumindest die 7-jährige Statistik. Davon ab: Eigentlich findet das Quiz immer ersten Samstag im Monat statt. Wenn du bis hierhin gelesen hast, dann bedankt sich Katze. Und wünscht Sonne!

Anmeldung und Infos unter quiz@kaiserkeller-detmold.de oder marc-oliver-schuster@gmx.de

Teilnahmegebühr 5  €


Session

  • Soul
  • Funk

Soulsession

Präsentiert von der erfahrenen Hausband und kreativen Gastmusikern erlebt man hier eine Symbiose aus bekannten Klassikern und mitreißender Improvisation.

Eintritt frei


Konzert

  • Folk
  • Blues

Sean Taylor

Der Engländer Sean Taylor ist einer der aufregendsten und fleißigsten Musiker in der Blues- und Root-Szene. Er ist ein moderner Troubadour, seine tiefgründigen, nachdenklichen Lieder ziehen einen in den Bann. Er war Vorband für John Fogerty, die Neville Brothers und Eric Bibb und spielte schon auf großen Festivals wie Glastonbury oder dem Cambridge Folk Festival. Mittlerweilse stehen sechs Album auf der Liste des großartigen Musikers.

Eintritt 8 € / erm. 6 €


Konzert

  • Songs

Madita Hörster

Nach einer 2-jährigen Pause ist sie wieder da ... Madita ... und wird in ihrer ganz eigenen Art, ihre eigenen Stücke und Coversongs interpretieren ... wie gewohnt, besonders gefühlvolle Musik mit der sie berührt.

Eintritt 6 € / erm. 4 €


Slam

  • Poetry

Cup der guten Worte

Der Kaiserkeller Poetry Slam.

Eintritt 5 €


Konzert

  • Soul. Hiphop

We spread shiny shit

Stutzen ist oftmals die Reaktion beim erstmaligen Hören des paradoxen Bandnamens WE SPREAD SHINY SHIT. Das ist gut, denn stutzen heißt aufhorchen und aufhorchen heißt hören und hören heißt fühlen. Sei es Soul jeglicher Art, Hip Hop oder einfach alles was inspiriert, die fünf verstehen es unter „Badass Pop“. Mit Gesang und Rap definieren sich die Facetten des selbsternannten Genres, die von der Groovefraktion mit Beats ihren Feinschliff erhält. Die autobiografischen Texte von Frontfrau Nhat Vi vervollständigen das Ganze.

Eintritt 8 € / erm. 6 €


Konzert

  • Rock
  • Pop

Tobi Tadday & Band

Der 40-jährige Wahl-Hamburger ist im Szeneviertel Schanze ein bekanntes Gesicht. Ob als Gastgeber der kultigen „RockerVomHocker“ Sessions, als Sänger seiner Band oder Bestandteil vieler Benefitzaktionen – Tadday ist irgendwie immer da! Der in Rheda-Wiedenbrück geborene charismatische Sänger ist mittlerweilse auf allen Bühnen des Landes unterwegs und spielte Touren u.a. mit den H-Blockx oder Pohlmann. In diesem Jahr startet er live wieder durch und hat viele neue Songs im Gepäck!

Eintritt 8 € / erm. 6 €


Party

Houseverbot

Unser Kaiserkeller Haus DJ legt feinste Musik zum Tanzen auf.

Rock, Alternative, Pop, Soul, Funk.

Eintritt frei